Jungkicker gesucht

Termine

< April 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Sponsoren

Keine Punkte für GWE am gestrigen Sonntag (14.04.2019)

Erste 2-5 gegen Banfetal - Zweite 0-2 gegen Allenbach

Nichts zu gewinnen gab es gestern für unsere Teams. Zunächst musste sich die Zweite Mannschaft mit 0-2 der Zweiten Welle der Red Sox aus Allenbach geschlagen geben.


Anschließend unterlag die Erste Mannschaft im Kellerduell dem SV Oberes Banfetal mit 2-5. Damit ist man auf Grün-Weißer Seite endgültig im Abstiegsstrudel angekommen. Jetzt heißt es den mit voller Konzentration den Abstiegskampf annehmen und möglichst schnell in die Erfolgsspur zurückkehren.


Die Tore für GWE erzielten Toni Schäfer und Flo Dreier.

GWE erkämpft Punkt beim Spitzenreiter (07.04.2019)

Beim Doppelauswärtsspieltag am vergangenen Sonntag konnte unsere Erste Mannschaft einen Punktgewinn gegen den Spitzenreiter aus Kreuztal verbuchen. Möglich machte dies eine hohe, mannschaftlich geschlossene, Einsatzbereitschaft, eine starke Effizienz beim Torabschluss und das nötige Spielglück. Denn während der Tabellenführer aus Kreuztal seine Chancen zunächst ungenutzt ließ oder diese immer wieder von einem grün-weißen Abwehrbein geblockt wurden, konnten wir die ersten drei Vorstöße allesamt in Tore umwandeln.

So führten wir nach einer guten halben Stunde durch die Treffer von Marvin Weber (22., 35.) und Toni Schäfer (31.) bereits mit 3:0. Leider gelang es uns nicht diesen komfortablen Vorsprung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen. Stattdessen erzielte Kreuztal noch vor der Pause den Anschlusstreffer (39.) und konnte unmittelbar nach Wiederanpfiff weiter verkürzen (46.). Die folgende Drangphase, der jetzt klar überlegenen Kreuztaler, konnten wir durch eine couragierte Abwehrarbeit und einen gut aufgelegten Robin Fries im Tor zunächst ohne weiteren Gegentreffer überstehen. Auf der anderen Seite boten sich uns immer wieder vielversprechende Kontergelegenheiten. Anders als in der ersten Halbzeit, schafften wir es allerdings nicht mehr diese konsequent auszuspielen.
Kurz vor dem Ende der Partie kam Kreuztal dann doch noch, wenn auch aus stark abseitsverdächtiger Position, zum Ausgleich (81.). Dies sollte die starke Mannschaftsleistung unsererseits gegen den Spitzenreiter der Liga jedoch keinesfalls schmälern. Stattdessen gilt es den Schwung mitzunehmen, die Woche über konzentriert zu trainieren und den Punktgewinn mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag zu vergolden.

Tore:
GWE: Marvin Weber (22., 35.), Toni Schäfer (31.)
Kreuztal: Maximilian Welk (39.), Serdar Adiller (46.), Dionis Cako (81.)

Unsere Zweite Mannschaft verlor ihr Gastspiel bei der Zweiten Mannschaft der Kreuztaler unterdessen leider knapp mit 2-3. Doppeltorschütze für GWE war hierbei Moritz Meiswinkel.

Doppeltes Aufeinandertreffen in Kreuztal (07.04.2019)

Zweimal Kreuztal vs. GWE am Sonntag

Sonst muss der GWE Fan sich an den Auswärtsspieltagen oft entscheiden: Gehe ich heute zur Zweiten oder zur ersten Mannschaft, um diese zu unterstützen?

In dieser Woche stellt sich die Frage nicht. Beide Teams spielen beim FC Kreuztal. Zunächst kommt es um 13Uhr zum Duell der Reserveteams, bevor ab 15Uhr die beiden Ersten Mannschaften aufeinandertreffen.
Tabellenführer Kreuztal ist hierbei dem Verfolgerfeld schon enteilt und in der Meisterschaft noch ungeschlagen. Schon ein Punkt für GWE wäre daher sicher eine Überraschung, für die wir natürlich kämpfen werden und wieder auf die volle Unterstützung durch unseren 12. Mann am Spielfeldrand hoffen.

Wie sehen uns vor Ort zum Anfeuern Cool

GWE mit Punkteteilung gegen Diedenshausen

Unsere Erste Mannschaft musste sich im gestrigen Heimspiel gegen den TuS Diedenshausen mit einem Punkt zufrieden geben. Am Ende einer über weite Strecken zerfahrenen Partie hieß es 2:2 Unentschieden. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase waren es zunächst die Gäste, die mit ihrer ersten gelungenen Offensivaktion in der 14. Spielminute in Führung gehen konnten. Fortan übernahm GWE die Initiative und konnte sich ein leichtes Übergewicht erarbeiten. Einzig klare Torchancen blieben, oftmals aufgrund fehlender Präzision beim letzten Pass, leider Mangelware.

So musste eine Standardsituation als Wegbereiter für den Ausgleich herhalten. Diesen konnte Jan-Hendrik Pöpping mit einem direkt verwandelten Freistoß kurz nach Wiederanpfiff erzielen (48‘). Auch nach dem Ausgleich investierte GWE weiterhin viel in das Spiel und konnte in der 71. Spielminute eine weitere Standardsituation zur Führung nutzen. Dieses Mal war es Marvin Weber, der einen von Jan-Hendrik Pöpping getretenen Freistoß, mit dem Hinterkopf ins gegnerische Tor verlängerte.

Die erkämpfte Führung hatte jedoch leider nur kurz Bestand. Denn nur wenige Minuten später waren es die Gäste, die ihrerseits einen Freistoß zum 2:2 Ausgleich direkt verwandelten (78‘). Die sich gegen Ende des Spiels noch einmal bietenden Torchancen konnte unsere Mannschaft leider nicht mehr für einen weiteren Treffer nutzen und so hieß es am Ende 2:2 Unentschieden.

Torschützen:

GWE: Jan-Hendrik Pöpping (48‘), Marvin Weber (71‘)
Diedenshausen: Sebastian Born (14‘), Tim Manfred Kuhn (78‘)

Unsere Zweite Mannschaft konnte derweil leider nicht an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen und verlor gegen Setzen III mit 0-5.

Richtungsweisendes Heimspiel am Sonntag (31.03.2019)

Erste gegen Diedenshausen - Zweite gegen Setzen III

Am kommenden Sonntag steht für unsere Erste Mannschaft ein richtungsweisendes Heimspiel an. Diedenshausen ist zu Gast in der Tannenkopfarena. Beide Teams möchten den Tabellenkeller hinter sich lassen und werden hochmotiviert zu Werke gehen.

Zuvor spielt um 13Uhr unser Zweite Mannschaft gegen die Dritte Welle des SV Setzen und möchte an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen.

Wir hoffen auf die volle Unterstützung der Grün-Weißen Fans, damit unsere Teams am Ende Des Tages über sechs Punkte jubeln dürfen

Zweite Mannschaft sichert sich drei Punkte am Sender (24.03.2019)

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit zum 3-0 Sieg gegen Dautenbacher Reserve - Tim Weber mit Doppelpack

Unsere Zweite Mannschaft trat am Sonntagmittag zum Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn aus Dautenbach an. Bereits in der 10. Minute konnte man nach einem Schuss von Tim Weber aus 13 Metern und mit Hilfe des Innenpfostens in Führung gehen. Nach dem Auslassen weiterer Chancen auf GWE Seite wurde nach 25 Minuten ebenfalls von Tim Weber nach feiner Einzelleistung das 2-0 markiert, gefolgt wiederum von weiteren Großchancen, die aber leider nichts einbrachten. Vor der Pause kam auch der Gastgeber zu einigen Chancen, scheiterte aber entweder an sich selbst oder am stark haltenden Fabian Bartos im GWE Tor.

Nach dem Seitenwechsel nahm man dann auf Eschenbacher Seite wieder die Zügel in die Hand, lies aber wiederum diverse Großchancen aus, bevor Spielertrainer Bastian Hirsch dann in der 80. Minute mit dem 3-0 für Grün-Weiß den Deckel drauf machte.

Starke Leistung unserer Zweiten. Vom Ersten bis zum Vierzehnten eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Bitte in der nächsten Woche genauso weiter machen, nur mit etwas effizienterer Chancenverwertung

Knappe Niederlage in Laasphe (24.03.2019)

Laasphe- GWE 2-1

Am gestrigen Sonntag war unsere erste Seniorenmannschaft zu Gast bei der SG Laasphe/Niederlaasphe. Ziel war es einen oder gar drei Punkte zu entführen um sich von den Abstiegsplätzen absetzen zu können. Doch bereits nach 9 min ging Niederlaasphe in Führung und konnte kurz nach der Halbzeit sogar auf 2 zu 0 erhöhen. Timo Brodbek konnte nach einem Niederlaaspher Angriff nur noch ins eigene Tor klären. In der Folge drehte Eschenbach auf und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Eine konnte Marvin Weber, der bereits kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit eine Großchance liegen ließ, zum Anschlusstreffer verwerten. Der Druck auf Niederlaasphe konnte jedoch nicht lange genug aufrecht erhalten werden. Zu allem

Überfluss wurde Robin Berghäuser in der 75. min mit gelb-rot runtergestellt. In der Schlussphase konnte Eschenbach nur noch auf den glücklichen Ausgleich hoffen. Dieser war uns jedoch nicht mehr vergönnt. Nils Bergen von Niederlaasphe sowie Toni Schäfer von Eschenbach wurden jeweils mit gelb-rot des Feldes verwiesen. In der kommenden Woche werden uns Robin und Toni also nicht auf dem Platz helfen können. Gegen Diedenshausen muss der Abstiegskampf jedoch trotz alledem von der ersten Minute an angenommen werden.

Erste in Laasphe, Zweite bei Dautenbach gefordert (24.03.2019)

Am Sonntag geht es für unsere Seniorenteams in der Fremde um Punkte. Unsere Zweite tritt hierbei um 13Uhr am Sender gegen die Zweitvertretung des 1. FC Dautenbach an.

Anschließend spielt unsere Erste in Laasphe gegen die SG Laasphe/Niederlaasphe.
Ebenfalls auswärts spielt bereits am Samstag unsere F-Jugend. Diese tritt ab 11:15Uhr bei Germania Salchendorf an.

Wir hoffen natürlich bei allen Spielen auf je ein Tor mehr für GWE und jede Menge Grün-Weiße Fans vor Ort! Cool

0-1 Heimniederlage gegen Weißtal II - Auch Zweite verliert (17.03.2019)

Knapp geschlagen geben mussten sich heute unsere Kicker der Ersten Mannschaft. Gegen die Zweite Welle des TSV Weißtal sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel mit Chancen hüben wie drüben, dem eigentlich ein Unentschieden besser zu Gesicht gestanden hätte. Das Tor des Tages erzielte jedoch Simon Grisse auf Weißtaler Seite in der 48. Minute.

Zuvor musste sich auch unsere Zweite Mannschaft geschlagen geben. Dies mit 2-4 gegen Den SSV Meiswinkel/O. Torschützen auf Eschenbacher Seite waren Niels Ginsberg und Andi Petri.

Gleich zwei mal musste leider an diesem Spieltag der Krankenwagen anrücken. Zunächst zog sich David Weber in Diensten unsere Zweiten Welle nach einem Zusammenprall eine stark blutende Platzwunde im Gesicht zu, die später genäht wurde. Später blieb ein Weißtaler Spieler ohne Fremdeinwirkung im Rasen hängen und zog sich eine Verletzung im Knie zu. Beiden wünschen wir natürlich eine schnelle und vollständige Genesung !

Erster Doppelheimspielsonntag des Jahres (17.03.19)

GWE gegen Weißtal II und Meiswinkel im Einsatz

Für unsere Grün-Weißen steht am Sonntag der erste Pflichtspielauftritt vor heimischem Publikum auf dem Programm.

Zunächst spielt ab 13Uhr unsere Zweite gegen das Team aus Meiswinkel/Oberholzklau und hofft auf einen Heimdreier.
Im Anschluss trifft unsere Erste auf die aufstrebenden Gäste der Weißtaler Zweiten und möchte mit dem Schwung des Sieges aus der Vorwoche erneut punkten, um sich im Tabellenmittelfeld festzusetzten.

Für alle Freunde des Deftigen und Süßen, gibt es natürlich wie üblich das volle Angebot aus Pomm-Fritt-Schmiede und Kuchenbäckerei