Jungkicker gesucht

Termine

< Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Sponsoren

Heimspielsonntag gegen Diedenshausen zum Jahresabschluss (08.12.2019)

Die letzten Spiele unserer GWE-Teams finden morgen vor heimischer Kulisse statt. 

Zu Gast ist dabei gleich zweimal der TuS Diedenshausen.
Zunächst um 12.30Uhr mit dem Duell der Zweiten Mannschaften. Im Anschluss folgt das Duell der Ersten Wellen.

Zum Abschluss des Jahres hoffen wir noch einmal auf eine tolle Grün-Weiße Kulisse und natürlich zwei Heimsiege.

Nach den Spielen geht es dann für Spieler und Vorstand zum Jahresabschlussessen in den Gasthof Weber.

GWE holt Punkt bei Aue-Wingeshausen (01.12.2019)

Beim TSV Aue-Wingeshausen traten unsere Jungs am Sonntagnachmittag als Underdog an. Nach mehreren Niederlagen in folge, sollten jedoch endlich wieder Punkte her. Der Wille hierzu war dem Team von Trainer Michael Schmoranzer deutlich anzumerken und so hielt man beim favorisierten TSV nicht nur gut dagegen, sondern setzte auch in der 35. Minute den ersten Wirkungstreffer. Marvin Weber war es, der den scharf herein gegebenen indirekten Freistoß von Toni Schäfer zum 1-0 für Grün-Weiß verwerten konnte. Nur wenige Minuten später hätte es beinahe 2-0 gestanden, doch Jan-Hendrik Pöppings 25m-Fackel konnte von Aues Torhüter noch stark an den Pfosten gelenkt werden. So ging es mit dem 1-0 in die Pause, aus der der Gastgeber stärker zurück kam. Glücklicherweise hatten die Auer Offensivspieler aber zunächst nicht das notwendige Zielwasser getrunken, um die sich mehrfach bietenden Chancen zu verwerten. Auch GWE traf per Schäfer-Freistoß leider nur die Latte. In der 80. Minute dann konnte Aue durch Kapitän Koch doch noch den 1-1 Ausgleich durch erzielen. Dies mit einem satten Schuss aus 18 Metern.

Das 1-1 blieb dann auch nach einer hektischen Schlussphase, in der beide Teams noch einmal auf den Sieg drängten, das Endergebnis.
Letztendlich eine gerechte Punktteilung.

Sauber Jungs, weiter so! Jetzt heißt es, den Schwung mit ins letzte Spiel des Jahres am kommenden Sonntag nehmen.

Unsere Zweite Welle musste sich derweil leider auch aufgrund diverser Erkrankungen mit einer interessant zusammen gestellten Traditionsmannschaft geschlagen geben. Das mit diversen Altstars gespickte Team konnte das Spiel in der ersten halben Stunde noch ausgeglichen gestalten, musste aber am Ende mit einem 1-8 die Heimreise antreten. Danke an dieser Stelle an alle, die ausgeholfen haben.

Rückrundenauftakt in Aue (01.12.2019)

...und anschließend auf den Eschenbacher Weihnachtsmarkt

Am Sonntag geht es für die GWE-Teams zum Rückrundenstart nach Wittgenstein zum TSV Aue-Wingeshausen. Zunächst spielen ab 12.15Uhr die beiden Zweiten Wellen gegeneinander bevor es ab 14.30Uhr zum Duell der Ersten Mannschaften kommt.

Wir wünschen allzeit ein Tor mehr, als der Gegner und freuen uns auf viele Grün-Weiße Unterstützer vor Ort. 

 

Im Anschluß geht es dann auf den Eschenbacher Weihnachtsmarkt, der wie immer am Ersten Advent auf dem Eschenbacher Dorfplatz stattfindet.

Zweite Welle am Sonntag in Feudingen gefordert (17.11.2019)

Nachdem das Duell der Ersten Wellen bereits am Freitagabend stattgefunden hat, spielt am Sonntag auch unsere Zweite in Feudingen. Dies ab 14.45Uhr gegen die Dritte der Gastgeber. Man sieht sich vor Ort

Vorgezogenes Spiel der Ersten Mannschaft (15.11.2019)

Bereits am Freitagabend um 19Uhr tritt unsere Erste Mannschaft beim Tabellenführer in Feudingen an.

Wir freuen uns auf viele Grün-Weiße Auswärtsfahrer

Zwei Niederlagen gegen Edertal (10.11.2019)

Erste 1:4 - Zweite 5:7

Keine Punkte gab es am Sonntag für GWE. Zuerst musste die Zweite Mannschaft eine 4-1 Führung noch aus der Hand geben und verlor am Ende 5-7 gegen die Zweite Edertaler Welle. Im Anschluss konnte auch die Erste Mannschaft gegen die Erste Welle der Edertaler beim 1-4 keine Punkte holen.

Die Eschenbacher Treffer erzielten Simon Weber (2), Benny Dugut (2) sowie Tim Jüngst für die Zweite. sowie Bastian Rickes für die Erste.

Schwere Heimspiele für beide GWE Teams am Sonntag (10.11.2019)

Am Sonntag sind die Sportfreunde aus Edertal gleich doppelt zu Gast in Eschenbach. Der Tag beginnt mit dem Duell der Zweiten Mannschaften bereits um 12.30Uhr. Während die Reserve der Wittgensteiner als Tabellenführer nach Eschenbach kommt, liegen unsere Jungs im Mittelfeld der Tabelle. Um 14.30Uhr folgen dann die jeweiligen Ersten Mannschaften. Auch hier liegen die Edertaler in der Tabelle deutlich vor uns. 

Volle Leistungsbereitschaft ist also gefragt. Und auch über die volle Unterstützung möglichst vieler GWE Fans und Schlachtenbummler würden wir uns natürlich freuen.
Man sieht sich vor Ort ⚽

Michael Schmoranzer neuer Mann an der Eschenbacher Seitenlinie (30.10.2019)

Nachdem Ex-Trainer Sascha Weschta vor einigen Wochen aus beruflichen Gründen den Rückzug von seinem Posten bekannt gegeben hatte, hieß es zunächst: „Was tun?“ Glücklicherweise hatten wir in unseren Reihen den Meistertrainer der Zweiten Welle und der Netpher A-Jugend (Saison 2015/16), Bastian Hirsch, der sich vor der neuen Saison zugunsten seines Referendariats eigentlich eine Auszeit vom Trainerdasein genommen hatte. Dieser sprang bereitwillig für Sascha ein und zeigte mit sieben Punkten aus vier Spielen unter seiner Regie, dass er als Trainerfuchs nichts verlernt hatte.

Auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung wurde derweil mit Michael Schmoranzer eine erstklassige Besetzung für den neuen Mann an der Seitenlinie von GWE gefunden. Die nötige Erfahrung bringt der 35jährige von seinen bisherigen Stationen beim TuS Johannland und den Sportfreunden Edertal mit, wo er schon als Übungsleiter fungierte. Zuletzt war er beim TuS Deuz als Sportlicher Leiter aktiv. Mit ihm haben wir einen Top Trainer gefunden, von dem wir glauben, dass er uns mit seiner Erfahrung auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft enorm weiterhelfen wird. Mehr zu ihm gibt es demnächst auch in Form eines kleinen Vorstellungsinterviews

Zurzeit leiten er und Bastian Hirsch das Training des Teams übrigens gemeinsam und ergänzen sich.

Ein herzliches Dankeschön daher im Namen des ganzen Vereines an Bastian, der weiterhin mit Herzblut dabei ist, für sein Engagement.

Und auch an Sascha Weschta möchten wir unseren Dank für die geleistete Arbeit in den über zwei Jahren GWE richten. Zusätzlich natürlich alles Gute für sein neues berufliches Umfeld.

Zwei Niederlagen am Heimspielwochenende (27.10.2019)

 

Am gestrigen doppelten Heimspieltag gab es leider keine Punkte für GWE. Zunächst verlor die Zweite Mannschaft mit 1-2 gegen die Zweite Welle der Gäste aus Schameder.
Die Erste Mannschaft verlor ihr Spiel gegen die Erste Welle der Wittgensteiner anschließend mit 1-4.
Kopf hoch, Jungs. Nächste Woche machen wir es wieder besser!

Doppelheimspiel gegen Schameder (27.10.2019)

Am morgigen Sonntag spielen unserer Teams vor heimischer Kulisse jeweils gegen den SV Schameder. Zunächst kommt es ab 13Uhr zum Duell der zweiten Wellen, bevor sich ab 15Uhr die jeweiligen Ersten Mannschaften gegenüber stehen.

Wir freuen uns auf euch und eure Unterstützung vor Ort