Jungkicker gesucht

Termine

< September 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Sponsoren

Seit Anfang der Saison zwei altbekannte Gesichter am Steuer der Zweiten Mannschaft

Lars Kopelke und Simon Weber lenken seit Juli die Geschicke der Zweiten GWE Welle

Einen Neustart gab es zu Beginn der Vorbereitung zur neuen Saison auf dem Trainerposten. Mit Lars Kopelke als Chef- und Spielertrainer sowie Simon Weber als ebenfalls spielendem Co-Trainer konnte sich die Zweite Mannschaft zu Beginn der neuen Saison die Dienste von zwei altgedienten Grün-Weißen sichern, die wie geschaffen für den Job sind und sich mittlerweile toll eingearbeitet haben.
Die beiden spielen schon seit einigen Jahren im GWE Dress und bringen als Spielertrainer jede Menge Erfahrung und Gespür mit. Wir freuen uns auf eine großartige Saison mit zwei tollen Trainern und Menschen und wünschen den beiden viel Erfolg sowie allzeit ein Tor mehr als dem Gegner

Cool

Heimspielsonntag für die GWE Teams (12.09.2021)

Am Sonntag heißt es wieder „Heimspiel in der Tannenkopfarena“

Am Sonntag spielen beide GWE Teams zu Hause. Zunächst spielt ab 13Uhr die Zweite Mannschaft gegen die Zweite Welle des TuS Johannland. Anschließend begrüßt die Erste Mannschaft den Gast aus Diedenshausen zum Duell. Wir freuen uns auf tolle Heimspiele und viele Grün-Weiße Gäste.

Erste Mannschaft schlägt sich wacker gegen Freudenberg (08.09.2021)

Ersatzgeschwächt, aber wacker dagegenhaltend. Am Ende ein bis zwei Gegentore zu viel bekommen. So lässt sich der Pokalabend unserer Ersten Mannschaft zusammenfassen. Ein toll kämpfendes GWE Team verlangte dem Bezirksligisten aus Freudenberg einiges ab. Den Führungstreffer der Fortuna konnte Florian Dreier ausgleichen, anschließend hielt Robin Fries einen Elfmeter. Dennoch fiel noch vor der Pause das 2-1 für den Gast. Nach der Pause konnte Freudenberg dann seine Überlegenheit ausspielen und die schon beschriebenen 1-2 Tore zu viel erzielen. Dennoch, der Auftritt gibt gegenüber den Spielen zum Saisonauftakt Hoffnung auf die nächsten Spiele und ein neues Gesicht unseres Teams. Wir freuen uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag.

Es geht wieder richtig los - Meisterschaften starten am Wochenende mit Heimspielen (27.08.2021)

Bürbach gleich zweifach zu Gast

Lange hat es gedauert. Seit Oktober letzten Jahres sind es die ersten Punktspiele, die im Kreisgebiet stattfinden. Nun aber ist es so weit. Am Wochenende starten die Teams kreisweit in die Saison.
Unsere Senioren starten mit einem Heimspiel. Sowohl die Zweite (Sonntag 13Uhr), als auch die Erste (Sonntag 15Uhr) empfangen Teams aus Bürbach in der Tannenkopfarena.
An der Seitenlinie stehen dabei die Trainerteams aus Michael Schmoranzer und Sven Baldus (Erste; Bild 1) sowie Lars Kopelke und Simon Weber (Zweite) und freuen sich jeweils auf die ersten Spiele in dieser Zusammensetzung.
Wer sich für die Jugend interessiert und die Seniorenkicker von morgen kennen lernen möchte, kann sich bereits am Samstag um 10:30Uhr das Derby der F-Jugend gegen die Germania aus Salchendorf anschauen, welches ebenso in Eschenbach stattfindet.
Wir freuen uns darauf, Euch vor Ort zu sehen

Update zur JHV am 20.08.

Wie bei so vielen Veranstaltungen dieser Tage, gilt auch für unsere JHV am Freitag:

Teilnehmen dürfen nur Mitglieder, die eines der Drei G (Geimpft, Genesen, (negativ) Getestet) nachweisen können. Für einen reibungslosen Verlauf beim Einlass haltet bitte den entsprechenden Nachweis bereit! Wir sehen uns vor Ort

Jahreshauptversammlung 2021 am 20.08. im Bürgerhaus

Trainingsauftakt am Sonntag - Es geht wieder los (18.07.2021)

Erste Vorbereitungsspiele bereits am Sonntagnachmittag

Am kommenden Sonntag geht es auch für uns mit der Vorbereitung zur kommenden Saison los. Die Spieler beider GWE Teams treffen sich um 11Uhr zur ersten Trainingseinheit in der Tannenkopfarena. Anschließend schreiten die Spieler zum gemeinsamen Mittagessen. Ab 14:30Uhr steht dann für unsere Zweite Welle das Freundschaftsspiel gegen Eckmannshausen III an. Im Anschluss spielt dann unsere Erste gegen die Dritte Welle der Germania aus Salchendorf.
Im Bild haben wir euch die bisher geplanten Vorbereitungsspiele aufgeführt.

Wer übrigens Lust hat, einfach mal vorbeizuschauen, ist immer herzlich willkommen. Ob Alter Hase, Wiedereinsteiger oder interessierter Anfänger. Wir freuen uns immer neue Mitglieder in der Grün-Weißen Familie begrüßen zu dürfen.

Wir sehen uns am Sonntag vor Ort

Zweite Mannschaft geht mit Spielertrainer Lars Kopelke in die neue Saison (27.05.2021)

Zur neuen Saison übernimmt mit Lars Kopelke ein altbekannter Grün-Weißer die Geschicke der Zweiten Mannschaft. In einem kleinen Interview hat er sich noch mal für alle vorgestellt und uns über seine Pläne mit der Zweiten Welle Rede und Antwort gestanden:
 
GWE: Bitte stell dich kurz vor!
 
Lars: Hallo zusammen, ich heiße Lars Kopelke, bin 31 Jahre alt und wohne mittlerweile seit einigen Jahren in Netphen.
In der Jugend habe ich zunächst einige Jahre bei Grün-Weiss verbracht, bevor es mich in der B-Jugend weiter zum SV Netphen und in der A-Jugend schließlich zum SV Eckmannshausen gezogen hat. Dort habe ich dann auch die ersten Erfahrungen im Seniorenbereich gesammelt, bevor es für mich wieder zurück in Richtung GWE ging, wo ich nun die letzten 12 Jahre (Leute wo ist die Zeit geblieben…) durchgehend aktiv war.
Neben dem Fußball, verbringe ich in meiner Freizeit gerne Zeit auf dem Fahrrad oder Snowboard sowie mit Freunden und Familie.
 
GWE: Du bist quasi schon GWE Urgestein, hast viele Jahre in der Grün-Weißen Jugend und bei den Senioren gespielt und dich nun zur neuen Saison als Trainer der Zweiten Mannschaft für ein neues verantwortungsvolles Kapitel angeboten. Hierfür verzichtest du auf deinen Platz in der Ersten Mannschaft. Was hat dich zu diesem Schritt bewogen und was möchtest du in der kommenden Saison erreichen?
 
Lars: Mein Entschluss mich aus der Ersten Mannschaft zurückzuziehen beruht im Grunde auf zwei Aspekten. Zum einen bin ich der festen Überzeugung, dass die Erste Mannschaft zukünftig davon profitieren wird, schon jetzt mehr Verantwortung auf die nachrückende, jüngere Generation zu übertragen. Dies möchte ich mit meinem Schritt etwas beschleunigen und habe dabei vollstes Vertrauen in die Jungs, dass sie ihre Sache gut machen werden. Zum anderen möchte ich dabei mithelfen, die Zweite Mannschaft wieder als eigenständiges Team, mit regelmäßigem Trainingsbetrieb und als soliden Unterbau für die Erste, aufzubauen. Dabei sind selbstverständlich neue bzw. alte-neue Gesichter jederzeit gerne gesehen. In dem Zuge auch schon mal eine kleine „Vorwarnung“ an alle ehemaligen Kicker, die in den letzten Jahren nach und nach verloren gegangen sind, ich werde mich in den nächsten Tagen bei euch melden.

GWE: Auch im Vorstand finden wir dich mittlerweile wieder. Wie ist dort deine derzeitige Rolle sowie deine Planung für die Zukunft?
 
Lars: Im Vorstand bin ich nun seit knapp 2 Jahren als Beisitzer aktiv. Dabei habe ich mich zuletzt u.a. um den Dienstplan für den Grill gekümmert. Daneben sind wir aktuell im Austausch mit Sport Schulze bzgl. einer langfristigen Zusammenarbeit zur Ausstattung des gesamten Vereins mit Trainingsbekleidung und sonstiger Vereinsbekleidung, um die ich mich hauptsächlich kümmere.
 
GWE: Lars, wir danken Dir, dass Du uns heute Rede und Antwort gestanden hast und freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit!
 
Lars: Danke gleichfalls! Ich freue mich auch!

Sven Baldus neuer Co-Trainer der Ersten Mannschaft

Zur neuen Saison gibt es sowohl Konstanz, als auch eine Neuerung im Trainerteam der Ersten Mannschaft. Mit Michael „Schmo“ Schmoranzer setzt GWE auf Altbewärtes auf der Trainerposition.
An seiner Seite jedoch gibt es ein neues Gesicht. Sven Baldus wird die neue Stelle des Co-Trainers besetzen und so für ein noch besser abgestimmtes und zielgerichteteres Training sorgen. Teamfähigkeit haben die beiden schon in vergangenen Tagen bewiesen, wie er in seiner Vorstellung und seinem Steckbrief verrät:
 
"Hallo ihr Grün-Weißen,
Ich darf mich kurz vorstellen. Mein Name ist Sven Baldus komme aus Netphen und bin zukünftig der neue Co-Trainer von Michael Schmoranzer. Schmo und ich kennen uns schon etwas länger. In der Corona Pause kam Michael die Idee, als er davon hörte, dass ich in Salchendorf als Trainer der Damen Mannschaft aufhören möchte, dass ich ihn wie in vergangen Tagen beim Tus Johannland unterstützen könnte. Als er mich fragte, bat ich um ein paar Tage Bedenkzeit. Nach reiflicher Überlegung habe ich dann Schmo angerufen und ihm und Grün-Weiß zugesagt. 2020 habe ich meine C-Lizenz bestanden und hoffe das ich dem Team und dem Verein mit meiner Erfahrung weiterhelfen und mit weiterentwickeln kann. Ich freue mich schon total auf die neue Aufgabe und kann es kaum abwarten loszulegen.
Ein wenig zu meiner Person in einem kurzen Steckbrief:
Name: Sven Baldus
Geburtstag: 02.11.1987
Wohnort: Netphen
Lieblingsverein: FC Schalke 04
Aufgaben: Co-Trainer 1. Mannschaft Grün/Weiß Eschenbach
Mitglied im Jugendvorstand SV Germania Salchendorf
Stationen als Spieler: TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf, SSV Langenaubach, TSG Adler Dielfen, SuS Niederschelden, Tus Johannland, Alte Herren Germania Salchendorf
Stationen als Trainer: JSG Weißbach, TuS Johannland, SV Germania Salchendorf
Erfolge: Aufstieg 2007 mit TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf,
2008 mit SSV Langenaubach, 2010 mit TSG Adler Dielfen, 2018 mit TuS Johannland, 2020 mit SV Germania Salchendorf Damen"
 
Im Namen des ganzen Vereins freuen uns auf Sven und seine Arbeit bei uns. Wie er, können wir es kaum erwarten, wieder loszulegen und gemeinsam neue Wege zu bestreiten

Zum Nachdenken und für die Zeit nach den diversen Lockdowns

Kreisliga - Die Seele des Fußballs